FANDOM


Die richtige Erziehung ist bei einem Hund sehr wichtig.

EinführungBearbeiten

Schon von Anfang an, sollte man seinem kleinen Freund richtig erziehen, denn sonst kann es zu bissigen, unerzogenen Hunden kommen. Mit der richtigen Erziehung kann man sogar an Wettbewerben Teil nehmen.

ErziehungBearbeiten

Tricks und BefehleBearbeiten

Jeder Hund muss die wichtigesten Tricks drauf haben, also: Sitz, Platz, hier oder Bei Fuß, ect. Die Kommandos sind relativ wichtig für die Erziehung, denn sie ermöglichen es Menschen ihren Hund unter Kontrolle zu haben. Manche benutzen auch Clicker. (Hier erfahrt ihr mehr dazu...)

Erziehung mit anderen TierenBearbeiten

Häufig wohnen Hunde mit anderen Tieren, wie z.B. Katzen oder Kaninchen zusammen. Daran muss sich der Hund erstmal dran gewöhnen. Am besten fängt man von Anfang damit an, also von Welpe aus. So kann sich der Hund (im jungen Alter) schnell an seinen Mitbewohner gewöhnen. Ist der Hund aber schon älter, ist es schwieriger. Dabei kommt es immer darauf an, welche Rasse es ist. Bei Jagdhunden ist es natürlich etwas schwieriger als bei den Terriern. Am besten ist es jedoch immer, den Hund in eine Hundeschule zu bringen. Dort lernt der Hund viel.

ErziehungsmethodenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki